Thomas Grünfeld

Thomas Grünfeld
										Fohlenhund, 1996
										sculpture | animal preparation
									55 x 110 x 62 cm
Thomas Grünfeld
Fohlenhund, 1996
sculpture | animal preparation
55 x 110 x 62 cm
Thomas Grünfeld
									untitled, 1994
									epoxy on canvas, glass eyes
								23.62 x 23.62 x 1.57 in
Thomas Grünfeld
untitled, 1994
epoxy on canvas, glass eyes
23.62 x 23.62 x 1.57 in
Thomas Grünfeld
								Lachender Hans, 1986
								wall sculpture | wood, felt, lamp, sculpture
							73 x 114 x 27 cm
Thomas Grünfeld
Lachender Hans, 1986
wall sculpture | wood, felt, lamp, sculpture
73 x 114 x 27 cm
Thomas Grünfeld
							untitled, 1987
							epoxy on wood, glass eyes
						70.08 x 47.24 x 3.94 in
Thomas Grünfeld
untitled, 1987
epoxy on wood, glass eyes
70.08 x 47.24 x 3.94 in
Thomas Grünfeld
						untitled,
						epoxy on wood, glass eyes
					80.71 x 40.55 x 3.94 in
Thomas Grünfeld
untitled,
epoxy on wood, glass eyes
80.71 x 40.55 x 3.94 in
Thomas Grünfeld (geb. 1956)
Thomas Grünfeld ist seit 2004 Professor für Bildhauerei an der Kunstakademie Düsseldorf. Er selbst studierte in den 1970er und 1980er Jahren an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Grünfeld gilt vor allem als Objektkünstler, dessen Werke von dem berühmten Künstler Richard Artschwager beeinflusst wurden. Bekannt wurde er 1990, als er in der Londoner Galerie Karsten Schubert Tierpräparate ausstellte. Der Künstler lebt und arbeitet in Köln.